Veröffentlichungen

 

Mathematik

Lenart, F., Schaupp, H., & Holzer, N. (2014). ERT 0+: Eggenberger Rechentest 0+. Diagnostikum für Dyskalkulie-Disposition für das Ende des Kindergartenalters bis Mitte der, 1. Schulstufe. Bern: Verlag Hans Huber.

Schaupp, H., Lenart, F., & Holzer, N. (2007). ERT 1+: Eggenberger Rechentest: Diagnostikum für Dyskalkulie für das Ende der 1. Schulstufe bis zur Mitte der 2. Schulstufe. Bern: Verlag Hans Huber.

Schaupp, H., Holzer, N., & Lenart, F. (2008). Eggenberger Rechentest. (ERT 2+): Diagnostikum für Dyskalkulie für das Ende der 2. Schulstufe bis Mitte der 3. Schulstufe. Bern: Verlag Hans Huber.

Holzer, N., Schaupp, H., & Lenart, F. (2010). Eggenberger Rechentest (ERT 3+): Diagnostikum für Dyskalkulie für das Ende der 3. Schulstufe bis Mitte der, 4. Schulstufe. Bern: Verlag Hans Huber.

Schaupp, H., Lenart, F., & Holzer, N. (2010). Eggenberger Rechentest (ERT 4+): Diagnostikum für Dyskalkulie für das Ende der 4. Schulstufe bis der Mitte der, 5. Schulstufe. Bern: Verlag Hans Huber.

Holzer, N., Lenart, F. & Schaupp, H. (2017). Eggenberger Rechentest für Jugendliche und Erwachsene (ERT JE): Diagnostikum für Dyskalkulie für Beginn der 7. Schulstufe bis Ende der 8. Schulstufe und nach Schulabschluss. Bern: Verlag Hans Huber.

Schütky, R., Grasser, U., Haider, R. & Holzer, N.  (2017). Fachwissenschaftliche Grundlagen der Primarstufenmathematik. Graz: Logomedia.

Schriftspracherwerb

Franz, A. (2015). Gruppenscreening zur Erfassung der Phonolgischen Bewusstheit. In: Hollerer, L. & Amtmann, E. (Hrsg). Schultütenkinder reloaded. Entwicklungspsychologische und didaktische Aspekte. S. 197 - 211. Graz: Leykam.